normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Thomas Lehmann

 

Thomas Lehmann wurde 1959 in der Nähe von Hamburg geboren und konnte im zarten Alter von 2 Jahren seine Eltern davon überzeugen, in die Nähe von Frankfurt zu ziehen.

Nach dem Studium des Maschinenbaus folgte das Studium der Informatik.

 

Während dieser Zeit hielt er sich mit einem Job als Werkstudent bei der GSI (Gesellschaft für Schwerionen) über Wasser. 1994 erfolgte dann ein Umzug nach Münster bei Dieburg, wo er bis heute mit seiner Frau und seinen drei Kindern lebt.

 

Ebenfalls seit dieser Zeit hat er eine feste Anstellung bei der GSI in der Abteilung Strahlenschutz. Sein Aufgabengebiet rund um die Rechnerwelt umfasst Beschaffung und Koordination von Hardware, Entwicklung von Software für die Belange des Strahlenschutzes, Anpassung von Hard- und Software für die Kommunikation mit Messsystemen, etc.

 

Desweiteren ist er Strahlenschutzbeauftragter der GSI für den Umgang, Beschaffung und Verwaltung radioaktiver Stoffe.

 

Getreu dem Motto "geht nicht - gibt's nicht" wird erst mal alles selbst probiert, sei es beim Innenausbau im eigenen Haus, am Auto oder am PC (meistens sogar mit Erfolg).

 

Ein befreundetes Ehepaar aus Gross-Zimmern hat ihm dann von dem neu gegründeten Computerclub erzählt. Es kam wie es kommen musste, seit vielen Jahren ist er Mitglied im Computerclub.

 

Am 26. 11. 2001 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.



Kontaktinformation

 

E-Mail Allgemeine Information:

Webmaster: