normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
015123121988
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Eklat im Doppelklick

Groß-Zimmern, den 13.05.2002

Unbeachtet der Gefahr verlangt Bürgermeister D. Emig das Verschließen der Fluchttür der Mehrzweckhalle!

 

13. Mai 2002

Pressemitteilung

 

Zu einem handfesten Eklat kam es am Mittwoch dem 8. Mai 2002 gegen 18.05 Uhr im Doppelklick Computerclub Groß-Zimmern e.V. nach der Öffnung des gepachteten Clubraumes des Doppelklick in der Mehrzweckhalle (MZH) durch den Vorsitzenden Peter Urban.

 

Nachdem ein Teil der Jugendlichen an den Computern saßen, verlangte der anwesende Hausmeister der Gemeinde Groß-Zimmern vom Vorsitzenden, dass die Außentüren der MZH verschlossen werden und auch verschlossen bleiben sollten. Dieses solle auch zukünftig grundsätzlich gelten, da die vakanten Hausmeisterstellen nicht mehr besetzt werden.

Dass nach Hinweis von Urban dabei dann die Anwesenden und heute anwesenden Jugendlichen im Clubraum ein eventueller Fluchtweg bei Gefahr aus der MZH verwehrt werde, störte ihn dabei keineswegs. Nach Aussage des Hausmeisters komme er damit seiner Schlüsselgewalt in der Mehrzweckhalle nach. Diese weitete er dann sogleich auch noch gewaltsam auf den vom Doppelklick gepachteten Clubraum aus.

 

Auch der vom Hausmeister herbeigerufene Bürgermeister zeigte wenig Verständnis für die von Urban gemachten Gefahrenhinweise und zog sich sodann ebenfalls auf seine Schlüsselgewalt in der gesamten MZH einschließlich des gepachteten Clubraumes zurück. Nur mit Mühe und mehrfachen Aufforderungen gelang es dem Vorsitzenden die Anwesenden des Raumes zu verweisen, um von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen.

 

Da es keinen Grund gab, z.B. wegen Zuganges zum Sicherungskasten oder der Brandmeldezentrale und derartige Zugriffe auf den Raum bereits mehrfach festzustellen waren, müssen nun einige Beteiligte mit einer Strafanzeige u.a. wegen Hausfriedensbruch rechnen.

 

Eklat im Doppelklick (2)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Eklat im Doppelklick