normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
015123121988
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Kürbismarkt 2005

Groß-Zimmern, den 09.10.2005

Am Wochenende vom 8. Oktober bis 9. Oktober 2005 sind die jungen und jung gebliebenen Besucher aus der Gersprenzgemeinde und der näheren Umgebung zum 6. Kürbismarkt in der Mehrzweckhalle, rund um den Rathausplatz und in der Wilhelm-Leuschner-Straße eingeladen.

 

Der Gewerbeverein Groß-Zimmern hat sich für den diesjährigen Markt wieder ein neues Programm mit vielen Attraktionen einfallen lassen. Während die Ausstellungen in der Mehrzweckhalle und in den Straßen am Samstagnachmittag bereits um 15 Uhr eröffnet werden, beginnt das Abendprogramm um 18 Uhr.

 

Zum Veranstaltungsauftakt spielt eine der drei Schulbands der Albert-Schweitzer-Schule fetzige, rockig-poppige Songs. Gegen 20 Uhr präsentieren sich die seit 25 Jahren bestehenden „Skiffle Ramblers“ aus dem Raum Darmstadt-Dieburg. Die fünfköpfige Band kann dem Publikum ein Repertoire vom langsamen Walzer über Skiffle, Hotjazz, Country, Blues bis hin zum Rock bieten.

 

Das absolute Highlight dieses Kürbismarktabends wird der Auftritt von Samah-Khan sein. Der aus dem Fernsehen bekannte Künstler bietet gegen 22 Uhr dem Publikum eine aufregende „Exotic Oriental Show“, bei der ein Alligator und eine Tänzerin gemeinsam mit dem Star Jung und Alt in ihren Bann ziehen werden.

 

Am Sonntagmorgen geht das umfangreiche Unterhaltungs- und Familienprogramm auf dem Kürbismarkt weiter. Um elf Uhr beginnt der Frühschoppen, der musikalisch von den „Skiffle Ramblers“ begleitet wird. Während ab 13 Uhr sämtlich Groß-Zimmerner Geschäfte zum Shoppen einladen und eine Bimmelbahn wieder für die Kürbismarktbesucher zwischen belmodi und dem ECO-Gewerbepark (mit verschiedenen Haltestellen) verkehrt, wird die gesperrte Wilhelm-Leuschner-Straße zur Showbühne.

 

Der Artist und Stelzenläufer Micha Messermann sowie seine charmante Assistentin Fräulein Andi Amok werden zwischen 13 und 17 Uhr mit einer mobilen Show auf der Hauptstraße für Spannung sorgen: Für die Kleinen gibt es modellierte Luftballontiere, für die Größeren Akrobatik, blinde Messer-Jonglage sowie viel Komik, Pantomimenspaß und Herzschmerz.

 

Für heiße Rhythmen sorgt die Percussion-Gruppe „Trommeldonner“ der Albert-Schweitzer-Schule, die neben einem Auftritt auf der Rathausplatzbühne auch noch die Wilhelm-Leuschner-Straße auf- und abmarschieren wird. Im Anschluss daran übernimmt das Groß-Zimmerner Fanfarencorps das musikalische Marschprogramm und Platzkonzert, während auf der Bühne Tanz- und Show-Darbietungen von der Rhythmischen Gymnastikgruppe „Bluefire“ des TV, von der Tanzschule Henrich sowie von einer Capoeira-Gruppe zu sehen sein werden.

 

Auf der Wilhelm-Leuschner-Straße wird es erstmals eine Autoausstellung mit den neusten Modellen der Marken Audi, BMW, Daimler-Chrysler, Fiat, Ford, Volvo, VW und Renault geben. Die Fahrzeuge werden sowohl von ortsansässigen Autohäusern, als auch aus der näheren Umgebung präsentiert. In der Mehrzweckhalle stellen sich bis 18 Uhr Vereine und Gewerbetreibende der Gersprenzgemeinde.

 

Der Doppelklick wird sich auch an dieser Veranstaltung wieder aktiv beteiligen. Zusammen mit dem Gewerbeverein Groß-Zimmern e.V. wird der Doppelklick mit seinen Mitgliedern zwei Bierwagen bewirtschaften.

 

In der "Kürbismarkt-Arbeitsgruppe" des Gewerbeverein Groß-Zimmern e.V. leisteten wir unseren Ideen-Beitrag.

 

Auch die Internet-Seiten des Kürbismarktes wurden wieder vom Doppelklick gestaltet und auf den neuesten Stand gebracht.

 

www.kuerbismarkt-gross-zimmern.de